Ein Gespräch mit den Schülerinnen



Wir haben Fragen an Maria (1.Klasse) und Katharina (4.Klasse) 3 Wochen später nach dem Schulbeginn gestellt.

Warst Du aufgeregt, als Du eingeschult wurdest?
Katharina: Ja, ich war aufgeregt.
Maria: Ja, ich war, aber es war nicht so schlimm.

Wie gefällt es Dir in der Schule?
Katharina: Gut
Maria: Gut

Was ist denn Dein Lieblingsfach?
Katharina: Mathe und Deutsch, aber nicht Aufsatz schreiben.
Maria: Mathe

Was ist Dein Lieblingswitz?
Katharina: Fritzchen fragt: „Warum mögen Lehrer nicht Versteckspiel spielen?“ – “Weil keiner sie suchen wird“.
Anmerkung: Der Witz ist nicht für die Erstklässler gedacht. 🙂

Freust Du Dich auf die Schule?
Katharina: Eigentlich nicht so.
Maria: Ja.

Was hattest Du an?
Katharina: Hab ich vergessen.
Maria: Ich hatte ein weißes Kleid mit blauen Streifen.

Vermisst Du den Kindergarten?
Katharina: Nicht so.
Maria: Nein

Konntest Du schon lesen, schreiben und rechnen?
Katharina: Ich konnte schon in der Vorschule lesen.
Maria: Ja, ich konnte schon lesen.

Warum muss man in die Schule gehen?
Katharina: Keine Ahnung. Mann kann auch zu Hause lernen.
Maria: Weil man dort lernt wie man schreiben, lesen und rechnen soll.

Was ist die Schule für Dich?
Katharina: Ein langweiliger Ort.
Maria: Ein Ort wo man etwas lernt.

Wie soll ein Lehrer sein?
Katharina: Nett.
Maria: Soll nicht streng sein und keine schwierige Aufgaben geben.

Wenn Du eine Lehrerin wärst, was für eine Lehrerin wärst Du?
Katharina: Ich würde nett sein.
Maria: Eine nette.

Auf was freust Du Dich denn jetzt am meisten als Erstklässlerin?
Katharina: Ich habe mich auf die Schultüte gefreut.
Maria: Ich hab mich auf die Schultüte gefreut.

Liest Du lieber E-Books oder echte Bücher?
Katharina: Beides. Wenn man z.B. viele Bücher mitnehmen will ist es sehr schwer zutragen. Dann kann man sie einfach auf ein E-Book laden und muss nicht mehr so viel tragen.
Maria: Beides. Wenn man auf die Reise geht nimmt man eher E-Books, ist nicht so schwer. Echte Bücher haben farbige Bilder. E-Books haben keine farbigen Bilder.

Wie kannst du den Ort beschreiben an dem Du am liebsten wärst?
Katharina: Mit vielen Süßigkeiten. Einem großen Fernseher. Einer Hängematte. Das niemand stört.
Maria: Im Wald. Auf einem Barfußweg, weil es so angenehm ist.

Was willst du später einmal werden?
Katharina: Im Fernsehturm arbeiten oder Astronaut werden.
Maria: Vielleicht Pilotin, Tierärztin oder im Zoo.

Wünsch Dir was
Katharina: Keine Hausaufgaben.
Maria: Das ich in der Nacht ein Bär bin und wenn Vollmond ist ein Werwolf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.